10.12.2019

dm entwickelt klimaneutralisierte Produkte

dm listet klimaneutrale Produkte der Industriepartner bevorzugt ein

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild
Wals/Salzburg, 10. Dezember 2019. Die Beratung der Sachverständigen und politisch Verantwortlichen bei der Weltklimakonferenz in Madrid hat Auswirkungen auf die künftige Sortimentsgestaltung von dm drogerie markt. Wurden schon bisher Produkte „mit ökologischem Mehrwert“ bevorzugt gelistet, so schenkt man bei dm künftig dem Klimaschutz besondere Aufmerksamkeit und will verstärkt klimaneutralisierte Produkte anbieten. Dazu wird dm eigene Produkte entwickeln und klimaneutrale Produkte anderer Anbieter verstärkt in die Regale bringen. Hierzu wird dm mit dem Institut für Technischen Umweltschutz der TU Berlin und Herstellpartnern der dm eigenen Marken zusammenarbeiten, um den CO2-Ausstoß zügig und bei vielen Produkten reduzieren zu können. „Wir möchten mit Pioniergeist vorangehen und mit den klimaneutralisierten Produkten einen relevanten Beitrag zur CO2-Reduktion leisten sowie die Menschen dabei unterstützen, ihren Alltag klimafreundlicher zu gestalten“, erklärt dm Geschäftsführerin Petra Gruber.

Die nicht vermeidbaren Umweltauswirkungen will dm drogerie markt verursachungsgerecht ausgleichen. So sollen zum Neutralisieren der CO2-Bilanz entsprechende Aufforstungsprojekte da, wo es ökologisch sinnvoll ist, vorgenommen werden. Eine Ökobilanzierung der Produkte durch das Institut für Technischen Umweltschutz der TU Berlin bildet die Basis für das Vorhaben. „Die Ökobilanzierung zeigt Schritt für Schritt, welche Auswirkungen ein einzelnes Produkt auf die Umwelt hat – von der Rohstoffbeschaffung über Produktion und Verpackung bis hin zur Entsorgung. Mit diesen Erkenntnissen lassen sich Produktionsprozesse nachhaltiger und umweltfreundlicher gestalten“, erläutert Kerstin Erbe, als dm Geschäftsführerin in Deutschland verantwortlich für die Entwicklung der dm eigenen Marken. dm lässt nun mit den Herstellern die Ökobilanzen von Produkten berechnen und auswerten. Auf diesen Berechnungen der TU Berlin unter Federführung von Prof. Dr. Matthias Finkbeiner fußt die Entwicklung klimaneutralisierter Produkte.

Über dm drogerie markt GmbH
dm drogerie markt GmbH eröffnete im Jahr 1976 die erste Filiale in Österreich. Der heutige Firmensitz in Salzburg/Wals ist Dreh- und Angelpunkt in Österreich sowie für die Expansion in die Verbundenen Länder in Mittel- und Südosteuropa. Geleitet wird das Unternehmen von einem neunköpfigen Geschäftsführungsteam unter dem Vorsitz von Mag. Martin Engelmann und dem stellvertretenden Vorsitz von Dipl. Inform. Manfred Kühner. Insgesamt beschäftigt dm Österreich mehr als 6.988 Mitarbeiter in den 388 dm Filialen, davon 171 mit dm friseurstudio und 113 mit dm kosmetikstudio, sowie in der Teilkonzernzentrale in Salzburg und im Verteilzentrum in Enns. Im Geschäftsjahr 2018/19 wurde in Österreich ein Umsatz von 965 Millionen Euro erwirtschaftet. Marken von dm sind unter anderem Balea, alverde NATURKOSMETIK, dmBio, babylove, Denkmit, SEINZ. und SUNDANCE.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

7 360 x 4 912


Kontakt

Mag. Stefan Ornig
Pressesprecher
dm drogerie markt Österreich

movea marketing GmbH & Co KG
Ernst-Grein-Straße 5
5026 Salzburg
Tel.: 0662/64 35 79-0
E-Mail: presse@dm.at

dm legt beim Sortiment großen Wert auf Nachhaltigkeit. (. jpg )

Seit 2017 kennzeichnen die grünen Etiketten am Regal die nachhaltigeren Produktalternativen.

Maße Größe
Original 7360 x 4912 6,4 MB
Medium 1200 x 800 119,4 KB
Small 600 x 400 64,5 KB
Custom x