22.03.2018

dm startet Online Shops in drei Ländern

Neue Wege zu den Kunden

Vier Jahre nach dem Launch von meindm.at folgten nun drei weitere Länder im dm Teilkonzern Österreich/CEE: dm Kunden in Ungarn, Tschechien und in der Slowakei können seit Kurzem ihren Einkauf auch online tätigen. Vorbild ist das erfolgreiche Modell aus Österreich, das klassischen Online Shop und E-Magazin verbindet.
Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild
Salzburg/Wals, 22. März 2018. Rund um die Uhr einkaufen und sich zur dm Welt informieren – diesen Service genießen die österreichischen dm Kunden bereits seit Herbst 2013, als mit meindm.at der erste dm Online Shop der dm Gruppe online ging. Nun folgten drei weitere dm Verbundene Länder im dm Teilkonzern Österreich/CEE: Die dm Kunden in Ungarn, Tschechien und in der Slowakei können ihren Einkauf seit einigen Wochen nicht nur in den Filialen, sondern auch online tätigen. Auch nach dem Go-live werden die neuen dm Online Shops hinsichtlich ihrer Funktionalitäten und Services kontinuierlich weiterentwickelt. So soll etwa das online verfügbare Angebot auf das Vollsortiment ausgeweitet werden. Das umfangreiche Projekt wird von der dm Zentrale in Salzburg aus gesteuert und koordiniert.
„Am österreichischen Markt sehen wir, dass der dm Online Shop als Ergänzung zum stationären Handel von den Kunden sehr gut angenommen wird. Wir blicken daher gespannt auf die Entwicklung dieses neuen Kommunikations- und Vertriebskanals in den drei Verbundenen Ländern“, so dm Geschäftsführer Harald Bauer.
 
Vorbild meindm.at
Vorbild für die Online Shops von dm Ungarn, Tschechien und Slowakei ist der österreichische Online Shop meindm.at, der klassischen Online Shop und E-Magazin mit redaktionellen Beträgen vereint. dm Kunden haben so die Möglichkeit, sich auch außerhalb der Ladenöffnungszeiten rund um die dm Welt zu informieren. „So wie wir in unseren Filialen auf Beratung durch ausgebildete Drogistinnen setzen, stehen auch auf meindm.at Beratungskompetenz und Information, aber auch Unterhaltung im Vordergrund“, erklärt Harald Bauer. Der Erfolg gibt dem Konzept recht: Im letzten Geschäftsjahr wurden zwölf Mio. Besuche auf meindm.at mit einer durchschnittlichen Verweildauer von drei Minuten verzeichnet. Im November 2017 wurde meindm.at mit dem Anton Award in der Kategorie „Österreichs Multichannel Unternehmen“ ausgezeichnet.
 

Über dm drogerie markt GmbH
dm drogerie markt GmbH eröffnete im Jahr 1976 die erste Filiale in Österreich. Der heutige Firmensitz in Salzburg/Wals ist Dreh- und Angelpunkt in Österreich sowie für die Expansion in die Verbundenen Länder in Mittel- und Südosteuropa. Geleitet wird das Unternehmen von einem neunköpfigen Geschäftsführungsteam unter dem Vorsitz von Mag. Martin Engelmann und dem stellvertretenden Vorsitz von Dipl. Inform. Manfred Kühner. Insgesamt beschäftigt dm Österreich mehr als 6.760 Mitarbeiter in den 391 dm Filialen, den 174 dm friseur- und 109 dm kosmetikstudios sowie in der Teilkonzernzentrale in Salzburg und im Verteilzentrum in Enns. Im Geschäftsjahr 2016/17 wurde in Österreich ein Umsatz von 904 Millionen Euro erwirtschaftet. Marken von dm sind unter anderem Balea, alverde NATURKOSMETIK, dmBio, babylove, DAS gesunde PLUS, Denkmit und SUNDANCE.
 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5.200 x 3.960


Kontakt

Mag. Stefan Ornig
Pressesprecher
dm drogerie markt Österreich

movea marketing GmbH & Co KG
Ernst-Grein-Straße 5
5026 Salzburg
Tel.: 0662/64 35 79-0
E-Mail: presse@dm.at

Vor Kurzem eröffneten dm Online Shops in Ungarn, Tschechien und in der Slowakei. (. jpg )

Maße Größe
Original 5200 x 3960 3,4 MB
Medium 1200 x 913 58 KB
Small 600 x 456 23,3 KB
Custom x